Startseite
Stationen
Strecken
Fotogalerien
EFS
Fahrzeuge
Videoclips
Stellwerke
Gleispläne
Karten
Sonstiges
Bücher
Links
Gästebuch
Impressum
Besucherzähler
Oberlausitzer Eisenbahnen - Fotos © Robert Heinzke 2009

Sonderzug mit 254 052-4 und 50 3648-8 und Fichtelbergbahn im Erzgebirge


Am 14.02.2009 fuhr der SEM mit 254 052-4 von Dresden Hauptbahnhof bis Niederwiesa, dort übernahm 50 3648-8 den Sonderzug nach Annaberg-Buchholz Süd über Chemnitz, Schwarzenberg, Markersbach.

Dresden Hauptbahnhof:


115 331-1 mit IC 2074


Einfahrt von 254 052-4 mit dem Leerpark aus Chemnitz


als nächstes ging es zum Viadukt bei Frankenstein

Niederwiesa:


das neue Zugpferd wird eingefahren


aus dem Museum kam 102 002-3 um 254 052-4 abzuholen


Ausfahrt von 50 3648-8


als nächstes bei anhaltenden Schneegestöber bei Einsiedel


Ausfahrt aus Einsiedel


Durchfahrt in Dorfchemnitz


auf dem Markersbacher Viadukt


Fahrt durch Walthersdorf


bis zur Rückfahrt stand der Zug auf einem Abstellgleis in Annaberg-Buchholz Süd, also ging es mal kurz zur Schmalspurbahn (Fichtelbergbahn)


Einfahrt der 99 773 aus Cranzahl in Hammerunterwiesenthal




Für den Gegenzug mit 99 794 gab es trotz Schneegestöber einen kurzen Lichtblick


Einfahrt der 99 794 in Kretscham-Rothensehma


Einfahrt in Cranzahl


dann wurde wieder zur Regelspur nach Annaberg-Buchholz Süd gewechselt, 50 3648-8 wurde gerade bereitgestellt


und umgesetzt


Die Busfahrer wollten auch mal Rückwärts fahren (mit Personen!)


nach Abfahrt des Sonderzuges, hinter Annaberg-Buchholz Süd, Laufweg war wie bei der Hinfahrt


Ausfahrt in Schlettau nach kurzen Halt




nochmal auf den Markersbacher Viadukt


Einfahrt im Bahnhof


und Ausfahrt


dann erwischten wir den Zug nochmal bei Lößnitz


bevor er in Thalheim wegen Lokschaden stecken blieb


in Niederwiesa stand schon 254 052-4 für die Heimreise